Eilguthalle Lindau – Einladung: 26. April 2018

ES FUNKELN DIE AUTOS ES GLITZERT DER SEE.

Seien Sie unser Gast in der Eilguthalle in Lindau – einem transparenten Schmuckstück der Gastromomie.

Es erwarten Sie folgende Themen:
Die Inszenierung von Erlebnisräumen wird für die Gastronomie, wie für viele andere Branchen, immer wichtiger.

Die Eilguthalle Lindau ist ein besonders gelungenes Beispiel, wie ein Objekt durch hochwertige Architektur, eine außergewöhnliche Rauminszenierung und ein überzeugendes Gastronomiekonzept zum Publikumsmagneten entwickelt wurde.

Wir möchten Ihnen etwas über den Umbau des denkmalgeschützten Objektes erzählen, die Einbettung der Oldtimer-Sammlung und den Glasanbau mit dem Burckhardts-SOREG-glide-Schiebefenstersystem, welches die Halle und den Hafen elegant miteinander verbindet.

Vertreter der Firmen Burckhardt, Diefenthaler, Neumaier Metallbau und Schöb Fenster- und Treppenbau stehen Ihnen für Informationen zur Verfügung.

Der Ort:
Die Eilguthalle Lindau liegt direkt am Hafenbecken von Lindau. Die denkmalgeschütze Halle wurde 2015-2017 aufwendig umgebaut und für eine vielseitige und anspruchsvolle Gastronomie hergerichtet. Eine außergewöhnliche Oldtimersammlung im Inneren und ein spektakulärer Blick auf Hafen, See und Berge laden zum Verweilen ein.

Eilguthalle Lindau
Schützingerweg 2
88131 Lindau
www.eilguthalle.li

Hier finden Sie zum Download die Einladung mit weiteren Details und der Möglichkeit zur Anmeldung.

2018-04-24T11:41:33+00:00